Gefühlvoll-Vertrauen

Körperreise – 

dein Körper, die Verbindung zu dir

Die eigene Körperverbindung ist der direkte Zugang zu dir selbst, aber auch zu deiner Weiblichkeit. Meist verlieren wir aber im Laufe unseres Lebens den tiefen Kontakt zum eigenen Körper. Gründe hierfür können sehr vielfältig sein. Von Stress, keine Zeit über Überlastung, Unaufmerksamkeit hin zu alten Glaubenssätzen und Konditionierungen, die dir sagen wollen, dass dein Körper nicht schön ist, kann alles mit dabei sein. Und schon wird der Körper nicht mehr als Wohnort der Seele gesehen, sondern wird verschönert, optimiert und verändert. Dadurch verlernen wir die Sprache des eigenen Körpers zu verstehen. 

Und genau hier setzt dieser wöchentliche Kurs an. Hier nimmst du dir ganz bewusst Zeit für deinen Körper, verbindest dich mit ihm und lernst ihn zu lesen. Hier kannst du dich selbst erforschen und so auf deinem eigenen weiblichen Weg los gehen. Denn die Körperverbindung ist der Grundbaustein um die eigene Weiblichkeit zu erkennen und zu leben. 

Bist du bereit ...

… dich mit deinem Körper zu verbinden?
… deinem Körper zuzuhören?
… deine Weiblichkeit zu erforschen?
… dein zyklisches Wesen zu entdecken?

Die Körperverbindung ist deine Verbindung zum Leben. Wenn du die Sprache deines Körpers nicht mehr verstehst oder ihn ständig versuchst zu optimieren oder sogar ablehnst, dann werden irgendwann Leichtigkeit, der Genuss und die Freude am Leben an dir vorbei ziehen. Aber nicht nur das, sondern auch das allgemeine Unwohlsein bis hin zu Krankheiten, sowie Zyklusstörungen aller Art, können in dein Leben ziehen, wenn du nicht verstehst, was dein Körper dir sagen möchte und eher gegen statt mit ihm arbeitest.

Denn dein Körper ist das Sprachrohr deiner Seele, deine menschliche Erfahrung hier auf Erden, und du kannst durch all deine Sinne das pure Leben spüren. Aber eben nur, wenn du dir Zeit für deinen Körper nimmst und verstehst was er dir sagen will. 

Und genau deswegen habe ich diesen Kurs kreiert. Hier geht es weniger um pure Theorie, sondern vor allem um das Erleben und Erfahren all deiner körperlichen Facetten. Denn ich selbst hatte jahrelang keinen guten Bezug zu meinem Körper und habe gemerkt, umso mehr ich raus aus dem Verstand in den Körper gegangen bin, umso intensiver wurde die Verbindung. So möchte ich dich auf die Reise durch deinen Körper einladen.

In diesem geschützten Raum werde ich dir Impulse, Übungen und Techniken aus den Bereichen Selbstliebe, Achtsamkeit, Meditation und Sinnlichkeit mit an die Hand geben, mit denen du dich selbst erforschen kannst. Ich werde dich aber auch dazu einladen deiner Intuition zu folgen, um so deinen Körper sprechen zu lassen und deine weibliche Energie in den Fluss zu bringen. Aber auch Gruppen- oder Partnerübungen möchte ich dir näher bringen. Denn gerade diese Verbindung untereinander kann dich dir selbst nochmal ein ganzes Stück näher bringen.

Was dich im Kurs erwartet:

  • Techniken aus dem Embodiment
  • Mobilitätsübungen
  • Faszientraining
  • Bodyscan
  • Selbstmassagen
  • Impulse der Selbstfürsorge
  • Intuitives Bewegen – Tanzen, Schütteln, Pulsieren, usw.
  • Entspannungstechniken
  • Atemübungen
  • Meditationen
  • Gebärmutterverbindung
  • Übungen zur Stärkung des Körperbewusstseins
  • Zeit zum Austausch untereinander
  • Partner- und Gruppenübungen
  • Praxisnahe Übungen für den Alltag
  • und noch vieles mehr

Durch diesen Kurs...

… kannst du dich (wieder) mit deinem Körper verbinden

… bekommst du ein ganz neues, und tiefes Körpergefühl

… stärkst du dein Selbstbewusstsein

… wirst du deinen Körper mit ganz anderen Augen sehen 

… verbindest du dich mit deiner Weiblichkeit 

… lernst du deinen Körper verstehen

… kannst du die Signale deines Körpers deutlich wahrnehmen 

… kannst du deinen Körper lieben lernen 

… fängst du an alte Wunden, Glaubenssätze und Konditionierungen loszulassen

… lässt du deine weibliche Energie (wieder) fließen

… arbeitest du (wieder) mit statt gegen deinen Körper

… kannst du blockierte Emotionen lösen 

… lernst du im Einklang mit deinem zyklischen Körper zu leben

Ablauf des Kurses:

Wir treffen uns einmal pro Woche für eine Stunde. Es gibt für dich die Möglichkeit online oder vor Ort mit dabei zu sein. Egal für welche du dich entscheidest, hierfür steht dir eine 5er Karte zur Auswahl. Diese ist 8 Wochen gültig. So hast du also 3 Ausweichterminen innerhalb der 8 Wochen. So ist ein Einstieg also jederzeit möglich.

Und wenn du dich für den Präsenzkurs entschieden hast, dann ist es auch mal möglich einen Termin im Onlinekurs wahrzunehmen.

Wenn du mal nicht mit dabei bist, dann sage mir 24 Stunden vorher ab. Sonst gilt dieser Termin als wahrgenommen.

 

Jede Stunde wird ein übergeordnetes Thema haben, welches ich zum Teil vorbereite. Der andere Teil wird intuitiv erfolgen und je nach Energie des Abends gestaltet. So kann ich immer ganz individuell auf die Bedürfnisse von euch eingehen.

 

Wenn wir uns online treffen, dann sorge bitte dafür, dass du ungestört bist. Im Präsenzkurs nimm dir immer warme Kleidung mit.

Informationen zum Kurs

Präsenzkurs

  • In Pretzfeld
  • Wann: Mittwoch  18:30 – 19:30 Uhr
  • Dauer: 1 Stunde
  • Energieausgleich 5er Karte:  89 €

Start: 

Onlinekurs

  • In deinem Wohnzimmer
  • Wann: Donnerstag 17:30 – 18:30 Uhr
  • Dauer: 1 Stunde
  • Energieausgleich 5er Karte:  79 €

Start: 

Aufgrund meiner derzeitigen Ausbildung zur Heilpraktikerin und zur der ganzheitlichen Frauenheilkunde, gibt es derzeit keinen neuen Starttermin für den Kurs. Wenn du allerdings Interesse hast, dann schreib mir gerne eine Mail und lass dich auf die Liste setzen. Wenn dieser Kurs dann wieder startet, bist du die Erste, die davon erfährt bzw. wenn es genug Interesse gibt, dann würde ich den Kurs auch ganz exklusiv für euch starten.

Häufig gestellte Fragen zum Workshop Grenzen und Bedürfnisse

Zieh dir am besten bequeme Klamotten an, sodass du dich frei bewegen kannst. Wenn du magst, kannst du dir gerne deine eigene Matte mitbringen. Und wenn dir schnell kalt ist, dann nimm bitte dicke Socken, einen Pulli und eventuell eine Decke mit. Auch ewas zu Trinken ist nie schlecht dabei zu haben. In einigen Stunden werden wir wahrsheinlich auch schwitzen.

Ziehe dir am besten bequeme Kleidung an, damit du dich gut bewegen kannst. Etwas Platz rings um dir herum wäre sehr gut. Wenn du magst kannst du dir eine Matte hinlegen, aber du kannst dich auch einfach gerne auf den Boden oder auf den Teppich legen. Eine gute Internetverbindung wäre super. Aber ob du mit dem Laptop oder mit dem Handy dabei bist ist dir überlassen. Suche dir hierfür einen ruhigen Ort, an dem du ungestört bist.

Nein brauchst du nicht! 

Ich leite dich durch den Kurs, sodass du dort starten kannst, wo du gerade stehst.

Das Einzige was du mitbringen solltest, ist Neugier. 

Dann ist das nicht weiter schlimm, sondern nur ein Zeichen deines Körpers auf welches wir hören. Und genau das ist es um was es geht in diesem Kurs. Höre auf deinen Körper, komme in Verbindung mit ihm und versuche ihn zu verstehen. So gehst du also nur soweit wie du dich wohl fühlst. Es gibt immer Alternativen oder die Möglichkeit auszusetzen. Es gibt aber auch immer die Möglichkeit gemeinsam mit mir und den  anderen Teilnehmerinnen genau in diese Übung zu gehen und zu schauen was sich hinter dem Unwohlsein verbrigt. Das entscheidest ganz allein du.